Schießen: Henri Junghänel liegend zu Gold

Für Henri Junghänel ging bei seiner ersten Olympiateilnahme gleich der Goldtraum in Erfülllung. Im Kleinkaliber liegend siegte der Deutsche mit Olympischem Rekord. Manuela Schmermund und Malte Asmus ordnen die Leistung ein, zeichnen die Karriere des Hessen, der erheblich vom Studium in den USA profitierte, nach und drücken die Daumen, dass das KK liegend nicht zur Streichdisziplin wird.

Ein Gedanke zu „Schießen: Henri Junghänel liegend zu Gold

  • 12. August 2016 um 18:09
    Permalink

    Lieber Henri .
    Zum Gold herzlichen Glückwunsch.
    Ich bin selbst seit 40 Jahren Sportschütze.
    Ich freue mich das der DSB so stark ist.
    A.F.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.