Kipyegon bleibt 2016 ungeschlagen – Erinnerungen an dreckigstes Rennen der Geschichte

Wenn man über die 1500m der Frauen spricht, muss man unweigerlich an 2012 zurückdenken – an das dreckigste Rennen der Olympiageschichte. Damals waren 6 der 9 Finalteilnehmerinnen in Dopingaffären verstrickt – die Aufarbeitung bis heute nicht beendet. Nico Motchebon und Malte Asmus blicken zurück und analysieren den Zieleinlauf 2016 und auch die historische Leistung einer US-Amerikanerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.