Windstille bei den 470ern

Mit Spannung waren die Finals der 470er erwartet worden. Doch fehlender Wind machte den Seglern alles zunichte, die Rennen mussten verlegt werden. Andreas Ryll fasst zusammen und freut sich auf die heutigen Entscheidungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.